/ von /   Turnier / 0 Kommentare

Burghof-Azubis überzeugen beim Hessischen Berufswettbewerb

Beim 32. Hessischen Berufswettbewerb für Pferdewirte – Fachrichtung „Klassische Reitausbildung“ – war der Burghof am gestrigen Mittwoch in Dillenburg mit vier seiner Azubis hervorragend vertreten.

Im Rahmen des alljährlich unter Hessischen Auszubildenden ausgetragenen Wettkampfs wurden die Azubis in Dressur, Springen, sowie einem theoretischen Teil überprüft und von einer Richtergruppe bewertet.

In der Dressur galt es dabei in einer Dressurreiterprüfung der Klasse A ein fremdes Pferd vorzustellen. So hatten die Teilnehmer nur knapp 5 Minuten Vorbereitungszeit um sich an das Pferd zu gewöhnen, bevor es ins Viereck ging. Im theoretischen Teil galt es 11 Fragen auf Zwischenprüfungsniveau, also aus Themengebieten welche in den ersten beiden Lehrjahren behandelt werden, korrekt zu beantworten. Nach dem gemeinsamen Aufbauen des Parcours musste zuletzt noch eine Stil-Springprüfung der Klasse A* mit Standardanforderungen ebenfalls mit fremdem Pferd bewältigt werden, bevor die Ergebnisse verkündet und die Urkunden überreicht wurden.

Unsere vier teilnehmenden Azubis schnitten dabei hervorragend ab:

Springcrack Johannes Brodhecker sicherte sich mit Wertnoten von 7,3 im Springen und 6,9 in der Dressur Rang 2 im Gesamtklassement, dicht gefolgt von den Amazonen Melanie Schulz (Rang 3: Spr. 7,0; Dr. 7,0) und Lena Boesen (Rang 4: Spr. 6,4; Dr. 7,4). Auch die vierte im Bunde, Sabrina Porzel, konnte sich einen guten neunten Platz sichern (Spr. 6,0; Dr. 7,2) und den tollen Auftritt unserer Auszubildenden somit abrunden.

Durch ihre tollen Leistungen konnten sich Johannes und Melanie außerdem für den Bundes-Berufs-Wettbewerb für Pferdewirte – Fachrichtung „Klassische Reitausbildung“ – am nächsten Wochenende an der Deutschen Reitschule im NRW-Landgestüt in Warendorf qualifizieren, wo sie das Bundesland Hessen repräsentieren dürfen.

Wir sind stolz auf unsere talentierten, engagierten und fleißigen Auszubildenden und drücken die Daumen für den Bundes-Wettbewerb in der kommenden Woche!

 

WEITEREMPFEHLEN