Burghof Brodhecker
Telefon : 06158 - 3841 info@brodhecker-burghof.de

PENSION

Seitdem im Jahre 1980 die ersten Pensionspferde auf dem Burghof einzogen, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht auch für fremde Pferde bestmöglich zu sorgen, eine artgerechte Haltung zu garantieren und jedem Pferd ein glückliches und gesundes Leben zu ermöglichen. Heute sind die Bedingungen auf dem Burghof besser denn je, neben großen und hellen Boxen bieten wir euren Vierbeinern vielfältige Trainingsmöglichkeiten, regelmäßigen  Auslauf auf Koppeln und Paddocks und eine hervorragende Futter- und Einstreuqualität.

Boxen und Stallgassen

Neben dem „Mittleren Stall“, welcher im Jahr 2000 in natürlicher Holzbauweise errichtet wurde und lichtdurchflutete Boxen der Maße 3,30m x 3,50m bietet steht auf dem Burghof seit 2011 ein „Neuer Stall“ zur Verfügung. Dieser bietet Boxen der Maße 3,50m x 4,00m, welche zudem fast alle mit großem Paddock ausgestattet sind. In beiden Ställen sind geräumige Sattelkammern, Solarien und Putzständer vorhanden,  im neuen Stall befinden sich außerdem Waschboxen.

Trainings- und Erholungsmöglichkeiten

Wir sind stolz euch und vor Allem euren Pferden heute so vielfältige Trainingsmöglichkeiten anbieten zu können. Neben zwei kleineren Hallen (ca. 20 x 45m) und der großen „Odenwaldhalle“ (25 x 63m) mit Glasfront in Richtung Odenwald stehen auf dem Burghof gleich vier Außenplätze zur Verfügung. Zwei Dressurplätze (20 x 60m), ein Longierplatz (20 x 40m) und ein Springplatz (52 x 70m) bieten tollen Untergrund und ganzjährig optimale Bedingungen für alle Trainingsziele.

Abgerundet wird das Trainingsangebot durch eine Longierhalle mit Freilaufführanlage und einem Pferdelaufband, ideal zum Konditionsaufbau bei Jungpferden, als Ausgleich zur täglichen Arbeit oder zur Rehabilitation nach Verletzungen.

Beritt und Reitunterricht

Gerne möchten wir euch und eure Pferde außerdem beim täglichen Training unterstützen. Deshalb bieten wir ganzjährig Teil- und Vollberitt, sowie Reitunterricht in Dressur und Springen durch unsere ausgebildeten Bereiter an. Als besonders hilfreich haben sich zudem die regelmäßig vom Reit- und Fahrverein Wolfskehlen organisierten Lehrgänge mit national und international renommierten Trainern erwiesen.

Auch bei der Ausbildung von Jungpferden, durch Anlongieren, Anreiten und die Teilnahme am wöchentlichen Freispringen schalten wir uns auf Wunsch gerne ein.

Auslauf

Neben den genannten Paddocks im „Neuen Stall“ stehen auf und um den Burghof großflächige Koppeln und Wiesen zur Verfügung, die immer wieder gerne zum Entspannen und Erholen nach getaner Arbeit einladen. Das saftige Gras bietet zudem eine hervorragende Ergänzung zur täglichen Fütterung.

Neben den „Hengstpaddocks“ und weiteren Koppeln in unmittelbarer Nähe zu den beiden Ställen, stehen mittlerweile auch Winterpaddocks auf Sand zur Verfügung um ganzjährigen Auslauf neben dem täglichen Training zu ermöglichen.

Futter und Einstreu

Die Bestellung zahlreicher landwirtschaftlicher Flächen ermöglicht es uns den Großteil an Futter und Einstreu selbst herzustellen und für eine ausgezeichnete Qualität zu sorgen. Neben dem dreimal täglich gefütterten Kraftfutter, bestehend aus Hafer und Pellets wird qualitativ hochwertiges Heu und Silage gefüttert. Im Sommer werden zudem regelmäßig Karotten gefüttert.

Als Einstreu wird wahlweise Stroh, Spähne oder sogenannte Strohpellets verwendet, das tägliche Misten übernehmen wir dabei.