/ von /   Turnier, Zucht / 0 Kommentare

Cornet’s Cero gewinnt Quali zum Bundeschampionat mit 8,8

Burghof-Hengst Cornet’s Cero bestätigt seine hervorragende Form der letzten Wochen mit zwei tollen Erfolgen in Darmstadt-Kranichstein:

Am letzten Wochenende ging er unter Reiter Hendrik Brodhecker zunächst am Donnerstag in einer Springpferdeprüfung der Kl. L an den Start, wo er sich mit einer harmonischen Runde und einer Wertnote von 8,2 den zweiten Platz in der ersten Abteilung sichern konnte.

Am Samstag dann wurde es ernst: Der fünfjährige Cornet Obolensky-Sohn startete erstmals in einer Springpferdeprüfung der Kl. M*, welche zugleich als Qualifikation zum Bundeschampionat des Deutschen Springpferdes 2021 ausgeschrieben war. Cornet’s Cero präsentierte einmal mehr sein außergewöhnliches Springtalent und absolvierte den anspruchsvollen Parcours in bester Manier. Das Richterkollegium bescheinigte ihm sein enormes Vermögen und bewertete die Runde nach Rittigkeit und Springmanier mit 8,8! Diese hervorragende Wertnote bedeutete für die beiden nicht nur das Ticket für Warendorf, sondern auch der Sieg in dieser Prüfung.

WEITEREMPFEHLEN