/ von /   Zucht / 0 Kommentare

Erstes Fohlen der Saison

Am 04. Februar kam auf dem Burghof das erste Fohlen der diesjährigen Saison zur Welt. Der Vater des kleinen Hengstes ist der Prämienhengst DSP De Sandro, die Mutter ist die 17-jährige Fuchs-Stute Ariane v. Almaz.
Das Hengstfohlen ist Arianes 13. Fohlen und gehört zur mittlerweile 5. Generation dieses Stammes auf dem Burghof, die auf der Mutterseite von Ariane über Glückskind und die Elitestute Donna a. d. Silke v. Advent zurückgeht.
Die von Heinz Brodhecker gezogene Elitestute Donna v. Doge war in der Anfangszeit der Burghof-Zucht eine der wichtigsten und erfolgreichsten Zuchtstuten. Erfolgreiche Nachkommen von ihr sind z.B. : Why Not (v. Wanfried, geb. 1989), mit Ulrike Kohl-Schuster siegreich bis Dressur Kl. S; Vincent (v. Wiener Domspatz, geb. 1990), 1994 unter dem Namen Vivendi eines der Spitzenpferde der Hessischen Elite-Auktion, national erfolgreich bis Dressur-Intermediaire I , wechselte 2002 nach Italien und war dort mit Eva Rosenthal hoch erfolgreich. Unter anderem 2002 Bronzemedaille bei den Italienischen Meisterschaften in der Kür auf Inter I-Niveau, 2003 Italienischer Meister auf Prix St. Georges/Inter I-Niveau und Bronze in der Kür auf Grand Prix-Niveau. 2003 hoch platziert beim CDI in Mailand. Im Februar 2004 war Vincent Hessenpferd des Monats und Wiener Dame (v. Wiener Domspatz, geb. 1991) mit Volker Brodhecker vierter Platz beim Süddeutschen Reitpferdechampionat 1995 in Wiesbaden.

WEITEREMPFEHLEN


Eine Antwort hinterlassen